ERHÖHUNG DER INNOVATIONSKRAFT – MARKTCHANCEN FÜR KMU

Ostschweizer Technologiesymposium OTS am 25. August 2017 in der Olma-Halle 2.1, St. Gallen

Nebst Innovation erhöht auch der digitale Wandel die Marktchancen. Wenn der Mittelstand den digitalen Wandel nicht mitmacht, bringt er sich um die Marktchancen von morgen. Diese Digitalisierung wird eine der grössten Herausforderung für KMU.
Unter dem Titel «Erhöhung der Innovationskraft – Marktchancen für KMU» nimmt sich das Ostschweizer Technologiesymposium OTS am Freitag, 25. August 2017 dieses Themas zusammen mit kompetenten Referenten an.

Während Markus Hofer, Christoph Baumgärtner und Thomas Küchler aus der Praxis berichten, ist das neu gestartete KMUdigital-Lab der Internationalen Bodenseehochschule IBH mit an Bord. KMUdigital unterstützt KMU in der Bodensee-Region bei der Bewältigung, Umsetzung und Implementierung der rasant fortschreitenden industriellen Digitalisierung. Als «Querdenker» sorgt Gunter E. Buchberger für zusätzliche Denkanstösse.

Standortattraktivität steigern

Mit dem OTS bieten der Produktions- und Technologieverbund Ostschweiz (PTV), die Fachhochschule St. Gallen FHS und die Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB unter dem Patronat der Industrie- und Handelskammer IHK St. Gallen-Appenzell die   Plattform für den Wissens- und Technologietransfer. Wir freuen uns, Sie beim 17. OTS begrüssen zu dürfen.


Zum Programm


Zur Anmeldung


 

Top