PFLEGEZIMMERLÜFTUNG LEICHT GEMACHT

Kleine Lüftung – grosse Wirkung

Die in den Pflegezimmern des Alterszentrums Weiherweg in Basel eingesetzte dezentrale Lüftungsanlage WESCO Airmaster AM 100 ist ein kleiner Alleskönner. Egal ob einzeln oder im Steuerungsverbund: Sie ist einfach einzuplanen, eine Koordination mit den anderen Gewerken fällt nahezu weg, Isolations- und Brandschutzaufwand werden auf ein Minimum reduziert. Die Installation ist unkompliziert: Nach der Montage der Anlage schliesst der Installateur Aussenluft- und Fortluftleitung an und stellt die elektrischen Anschlüsse sicher – und schon ist die Anlage betriebsbereit.

Kompakte Lüftungsanlagen

Die dezentralen Lüftungsanlagen WESCO Airmaster beinhalten alles, was eine energieeffiziente Lüftung ausmacht: Luftfiltration, hocheffiziente Wärmerückgewinnung von bis zu 90 Prozent und eine intelligente Steuerung, die sich auch in eine Auswahl von Hausleitsystemen integrieren lässt. Sie garantieren eine bedarfsgerechte Lüftung: So lassen sich Timer-Funktion, CO2-Sensor, Bewegungsmelder oder Hygrostat in der Anlage zu einer optimalen Lüftungslösung kombinieren. In Kombination mit stromsparender EC-Technologie wird ein tiefer Energieverbrauch sichergestellt. Bei Bedarf wird automatisch die Nachtauskühlung aktiviert. WESCO Airmaster arbeiten mit einem Geräuschpegel von maximal 35 dB(A). Je nach Anforderung stehen verschiedene Anlagengrössen mit Luftleistungen von 100 bis maximal 1300 m3/h zur Wahl.

Einfach für alle

Die dezentralen Lüftungsanlagen WESCO Airmaster bieten sämtlichen Interessentengruppen einen bunten Strauss von Vorteilen: Architekten und Lüftungsplaner spricht die einfache und platzsparende Planung an, den Installateur die unkomplizierte Montage und Gebäudeverantwortliche der energieeffiziente Betrieb und die simple Wartung.


Weitere Informationen:

WESCO AG
Schul- & Bürolüftung
Tägerhardstrasse 110
CH-5430 Wettingen
Tel. +41 (0)56 438 12 12
Fax +41 (0)56 438 12 10
airmaster@wesco.ch
www.wesco.ch


Top