VIBRAPLAST AG: SCHALLSCHUTZ-ENGINEERING, MESSTECHNIK-DIENSTLEISTUNGEN UND LÄRMSCHUTZPRODUKTE

Die Vibraplast AG ist seit über 50 Jahren im ostschweizerischen Aadorf domiziliert. Rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind beim Spezialisten für Lärmschutz, Schwingungsisolation, Schaumstofftechnik, Elastomer- und Kunststofftechnik beschäftigt.


«Lärm ist das Geräusch der anderen» schrieb Kurt Tucholsky Anfang 1900. Mittlerweile wird heute jede Art von unerwünschtem Geräusch als Lärm bezeichnet. Man spricht sogar von akustischer Umweltverschmutzung. Da Lärmschutz auch immer Gesundheitsschutz und Lebensqualität bedeutet, versucht auch der Gesetzesgeber die Ausbreitung des Lärms mit Grenzwerten zu reduzieren. Wissenschaftlich betrachtet ist Lärm «unerwünschte Ausbreitung von Luftschall». Luftschall kann durch unterschiedliche Quellen wie schwingende Apparateteile, Mauern, Bleche, Wirbelablösungen in Luftströmungen, Verbrennungs-Vorgänge (Explosion, Motorenabgase), schnelle Erhitzung von Luft (Blitz, Lichtbogen, Funkenschlag) usw. entstehen.

Die Schallausbreitung folgt den physikalischen Gesetzen für Wellen, wobei neben Luftschall auch Körperschallwege zu berücksichtigen sind. Die kritische Grösse für die Ausbreitung ist die Schallintensität und die Abstrahlfläche. Die Intensität wird durch folgende Phänomene reduziert:
– zunehmende Distanz zur Quelle
– Absorption
– Reflexion
– Beugung

Lärmschutzmassnahmen sollten möglichst ganzheitlich betrachtet und umgesetzt werden sollten. Immer mehr Hersteller von Geräten, Maschinen und Haustechnik ziehen bereits für die Konzeptphase einen Industrie-Akustiker zu Rate. Vibraplast AG kann mit einer breiten Produkteauswahl und fundierten Akustik-Kenntnissen aufwarten, um auch Ihre Probleme zu lösen.


Weitere Informationen:

Vibraplast AG
Telefon 052 368 00 50
info@vibraplast.ch
www.vibraplast.ch


Top